Sie befinden sich hier: Home Sehenswürdigkeiten Schlatt
Schlatt

Standort

Entlang der Hunte befinden sich auf den renaturierten Flächen des Landkreises Vechta zahlreiche Schlatts.

Inhalt

Schlatt ist der niederdeutsche Name für einen Weiher, ein abflussloses Gewässer, das von Oberflächenwasser gespeist wird und vom Grundwasser weitgehend unbeeinflusst ist. Das Wasser wird durch eine wasserhaltende Schicht gestaut. Es kann zeitweilig trocken fallen. Schlatts sind kennzeichnend für die armen Geestrücken der Norddeutschen Tiefebene. Im Rahmen eines „Schlattprogramms“ wurde für die Erhaltung von Schlatts in freiwilliger Zusammenarbeit mit den Flächeneigentümern und der Landwirtschaft gekämpft und zahlreiche Kleingewässern/Schlatts konnten saniert werden, um sie als Lebensräume für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten zu erhalten.

Foto Schlatt in der Nähe des Hartensbergsees

 Foto Schlatt in der Nähe des Hartensbergsees

Foto Schlatt in der Nähe der Goldenen Brücke

 Foto Schlatt in der Nähe der Goldenen Brücke

Informationsmaterial

Broschüren sind nicht erhältlich.