Sie befinden sich hier: Home Radtouren Moorroute
Moor-Route

logo_moorDiese Route ist 36 km lang und führt durch das Goldenstedter Moor und die Moorrandbereiche.Vogel im Moor
Sie verbindet folgende Lehrpfade und Informationsstationen miteinander:
Naturlehrpfad, Tange mit Mühlenbach, Schilfpolder, Goldenstedter Aquatours, Naturschutz- und Informationszentrum (NIZ), Moorerlebnispfad, Moortunnel, Obsterlebnispfad, Hartensbergsee mit Hunteinformationszentrum (HIZ), Rieselwiesen, Baumlehrpfad. Folgende Sehenswürdigkeiten sind an dieser Strecke: Hügelgräber, Gogerichtsstätte, Hunte, Wiedervernässungsflächen, Hunteabbruchkante, Varenescher Stau mit Fischtreppe, Eichenallee.

Eine Fahrradraststätte wurde am Ende der Arkeburger Str. an der Obsterlebniswiese eingerichtet.

 

Streckenverlauf: ca. 36 km

Ausgangspunkt Neuer Markt - hinter dem Pfarrheim in Pastors Wöste einbiegen - auf dem Naturlehrpfad der Ausschilderung folgen und beim Parkplatz des Waldkindergartens li in den Wald einbiegen - dem Feldweg (Schilfpolder mit Aussichtsplattform) bis zur Bruchweidenstr. folgen - re bis zur Ahornstr. - li in die Ahornstr. - die Bahnlinie überqueren bis zur Lindenstr. - li bis zum Heidweg - hier re, die Schlochterbäke überqueren und li in die Timpnerstr. bis zur Oststr. - li bis zur Vechtaer Str. - diese überqueren und in die Osterheiderstr. bis zur Moorstr. - li bis zur Kleekämpe - li fahren bis zu einer Linkskurve und dort geradeaus in einen Feldweg fahren - den Waldbeerenweg überqueren und dem Schotterweg folgen - an der nächsten Weggabelung li bis zur Wegerichstr. - re in einen Feldweg - nach etwa 150 m li in den nächsten Feldweg bis zur Arkeburger Str. (NIZ/Haus im Moor) - auf die Arkeburger Str. re und wieder li in den mit Feldbahnschienen belegten Weg (Obstbaumlehrpfad) !!!Hier befindet sich ein Fahrradrastplatz!!!  bis zur nächsten Wegkreuzung - li abbiegen (diese Wegstrecke befindet sich in einem sehr ursprünglichen Zustand) und den Schildern folgen bis zum Nesselkamp - re bis zum Grasweg - li einbiegen, den Schilfweg überqueren, bis zur Barnstorfer Str. - diese überqueren, durch den Wald (mit Hügelgräbern) bis zur Lahrer Str. - (Abstecher: re abbiegen nach 160 m Gogerichtsstätte) - Lahrer Str. überqueren und dem Feldweg folgen bis zur Schnitterstiege - (Abstecher: hier ein kurzes Stück re und dann li durch den Wald an die Hunte) - der Schnitterstiege folgen (Wiedervernässungsflächen des Landkreises Vechta und Hunteabbruchkante) bis zur Lahrer Str. - re fahren bis geradeaus in die Straße Zu den Teichen - (nach 450 m Abstecher: hinter den Wiedervernässungsflächen des Landkreises Vechta in den Schotterweg einbiegen und bis zur Hunte fahren - re zum Varenescher Stau mit Fischtreppe - um den Wald herum zurück Zu den Teichen) - hinter dem letzten Fischteich re in den Feldweg einbiegen - an den Teichen und der Hunteabbruchkante durch den Wald fahren - an der Weggabelung im Wald re dem Feldweg folgen - der Baumallee folgen bis der Feldweg in die Fredelaker Str. mündet - dieser folgen bis zum Feuerstetterkamp - hier re in einen grasbewachsenen Weg einbiegen bis zur Huntestr. - 100 m li auf der Huntestraße - gegenüber der Gaststätte Straßburg re in den grasbewachsenen Weg einbiegen bis zur Hunte - an der Hunte entlang nach 250 m li in den Feldweg einbiegen - dieser mündet in die Straße Am Sportplatz - nach der Überquerung des Goldenstedter Mühlenbachs re in den Meisenweg - li in den Drosselweg - re in die Dohlenstiege - dieser folgen (Hartensbergsee) bis zum Klärwerk - geradeaus in den Schotterweg bis zur Hunte - li 300 m an der Hunte entlang - li den nächsten Feldweg bis zum Fasanenkamp - re am Parkplatz des Hartensbergsees vorbei in den nächsten Feldweg re zu den Rieselwiesen - dem Weg folgen zum Fasanenkamp - diesen geradeaus bis zur Straße Tiefer Weg - li bis zur Harmann-Wessel-Str. - diese geht weiter als Theodor-Hartz-Str. - bis Überthünen fahren - re bis zum Kindergarten St. Gorgonius - hier li in den Weg einbiegen - durch die Grünanlagen (Mehrgenerationenhaus, Baumlehrpfad) - auf den Pastor-Albers-Weg (Aquatours-Brunnen) bis zur Hauptstr. - hier li und nach einem kurzen Stück re in die Kirchstr. zum Ausgangspunkt Neuer Markt.